more more Events
Review Deep Dive Sessions Referenten Programm Informationen
Kontakt Advisory Board About

David A. Asch, MD, MBA

Executive Director, Penn Medicine Center for Health Care Innovation, University of Pennsylvania

Mit seiner Forschung auf dem Gebiet der Verhaltensökonomie will der Wharton School Professor David Asch herausfinden, wie Betroffene und Fachleute medizinische Entscheidungen fällen, wo sie manchmal falsch liegen und wie diese Entschei­dungen verbessert werden können. Durch das Einbeziehen dieser Erkenntnisse soll das Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten erheblich verbessert werden. David Asch hat mehrere Auszeichnungen für Lehre und Wissenschaft erhalten und ist gewähltes Mitglied der National Academy of Medicine.

keynote | Englisch

13.30 UHR

Review
2020

«Menschen benötigen Anreize, damit sie die richtigen Entscheidungen treffen»

Nicht nur die Patientinnen und Patienten müssen ihr Verhalten verändern, um gesünder zu werden, auch das Gesundheitspersonal muss seine Gewohnheiten anpassen, damit unnötige Kosten vermieden werden und die bestmögliche Betreuung geboten wird. Aber wie bringt man Menschen dazu, auch wirklich die richtigen Entscheidungen zu treffen? «Information führt nicht automatisch zum richtigen Verhalten», betonte Dr. David A. Asch in seinem Keynote-Referat. «Wir müssen verstehen, dass Menschen nicht rational und vernünftig handeln.» Der amerikanische Arzt und Forscher auf dem Gebiet der Verhaltensökonomie legte an der FutureHealth Basel dar, welche Anreize Entscheidungen positiv beeinflussen. Manchmal brauche es nur einen kleinen Anstoss, damit man sein Verhalten ändere. Am besten aber würden finanzielle Anreize und soziale Kontrolle funktionieren, wie zahlreiche Studien belegen, so der Professor an der Wharton School und University of Pennsylvania. So hätte bereits ein Bild eines Augenpaares über dem Waschbecken dafür gesorgt, dass sich das medizinische Personal in einem Krankenhaus doppelt so oft die Hände wasche.